Nur 3 Jahre um die Erwärmung auf „maximal 2 Grad“ zu begrenzen

Meldung des ARD vom 18.08.21

Forscher des Weltklimarats warnen, dass uns nur noch drei Jahre bleiben, um die globalen Erwärmung auf maximal 3 Grad zu begrenzen. So steht es in dem Entwurf des dritten Teil des Weltklimaberichts.

Das berichtet der WDR unter Berufung auf das vertrauliche Papier, das von Aktivisten der Gruppe „Scientist Rebellion“ im Umlauf gebracht worden sei.

Meldung des ARD vom 18.08.21 (url-Link)

Der stärkste Emissionstreiber ist demzufolge der stetige Anstieg des Bruttosozialproduktes in den entwickelten Ländern und nicht nicht die Zunahme der Weltbevölkerung, 10% der Hauptemittenten sind verantwortlich für 45% des CO2-Ausstoßens.

Update:

ZEIT ONLINE meldet am gleichen Tag, dass das Bundeswirtschaftsministerium einen früheren Kohleausstieg für möglich hält (url-Link)

Schreibe einen Kommentar