Dein Handabdruck für die Agrar- und Ernährungswende

Ein Do-It-Guide von GermanWatch zum Loslegen

Dieser Do-It-Guide bereitet konkrete Ideen zur Vergrößerung des eigenen Handabdrucks für eine sozial und ökologisch nachhaltige Organisation unserer Ernährung auf. Es finden sich darin Ideen und mögliche Herangehensweisen, um

  • regionales und biologisches Essen in öffentlichen Einrichtungen zu verankern,
  • Tierwohl zu fördern,
  • Kommunen und Länder pestizidfrei zu machen,
  • Ernährungsräte zu gründen,
  • Macht im Agrar- und Lebensmittelbereich gerecht zu verteilen,
  • finanzielle Unterstützung von Landwirt:innen an Nachhaltigkeitskriterien zu binden.

Wofür kann der Do-It-Guide genutzt werden?

Der Fokus liegt darauf, strukturveränderndes Engagement in einem bestimmten Themenfeld greifbar zu machen und so den Schritt ins wirkungsvolle Handeln für Interessierte zu erleichtern. Dabei werden Handlungsoptionen auf verschiedenen Ebenen vorgestellt – von Ideen für den eigenen Verein/die eigene Religionsgemeinschaft über Stadtteilprojekte bis hin zu bundesweit organisiertem Engagement.

Weitere Infos auf der Seite von GermanWatch (url-Link)

Der Leitfaden als Download (pdf, 31 Seiten, 5,7 MB, url-Link)

Schreibe einen Kommentar