„Menschliche 1,5“ – sichtbares Zeichen des Erzbistums Paderborn für Klimaschutz am 11.03.22

Freitag, 11.03.2022, 16-17 Uhr, Marktplatz Paderborn

Susanne Föller (Weltmission) und Christian Machold (Klimaschutz) vom Erzbischöflichen Generalvikariat laden ein

Um als Erzbistum Paderborn hier ein klares Zeichen für Klimaschutz zu setzen, werden wir eine „menschliche 1,5“ auf dem Marktplatz gestalten, die dann von oben fotografiert wird. Medial möchten wir die Aktion auch nutzen, um als katholische Kirche zur Teilnahme am Globalen Klimastreik am 25. März 2022 aufzurufen. (Meldung des ErzB PB url-Link)

Damit die Aktion ein Erfolg wird, sind wir auf Sie und Ihre Netzwerke angewiesen: Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie mit Ihrer Beteiligung an der Menschenkette in Form einer 1,5 ein Zeichen setzen für die Schöpfungsbewahrung als genuin christliche Aufgabe. Wir freuen uns, wenn Sie mit Interessierten aus Ihrem Netzwerk an der Aktion teilnehmen:

Geplanter Ablauf:

  • 16:00 Uhr: Treffen, kurze inhaltliche und organisatorische Einführung
  • 16:15-16:45 Uhr: menschliche 1,5
  • 16:45-17:00 Uhr: Möglichkeit zum Austausch/Vernetzung untereinander, ggf. Pressegespräche o.ä.

Anmeldungen / Fahrgemeinschaft unter mail@cc4f-soest.org

Einladung des EGV vom 25.02.2022

Schreibe einen Kommentar