Minimalismus: 3 Methoden für Einsteiger:innen

Ratgeber auf Utopia.de (url-Link)

Minimalismus als Lebensstil heißt: bewusster Verzicht, um Platz für das Wesentliche zu schaffen. Dinge loszulassen fällt jedoch oft schwer. Die folgenden Tipps und Methoden helfen dir, innerhalb weniger Wochen minimalistisch(er) zu werden – und zu bleiben.

So wirst du Minimalist:in
Minimalismus als Lebensstil stellt eine Art Gegenbewegung zu Konsumwahn und Materialismus dar. Ein minimalistisches Leben kann die Lösung für die materielle Belastung sein, unter der viele Menschen bewusst oder unbewusst leiden. Denn wer wenig besitzt, muss sich auch um weniger kümmern, hat dafür aber mehr Platz, Zeit und Geld. Und das kann glücklich machen.

  1. „Eat the Frog first“ – Dinge loszulassen fällt schwer
  2. Die „KonMari-Methode“ – behalte, was dich glücklich macht
  3. Die Korbmethode – das Gegenteil von Shopping

Schreibe einen Kommentar